TOURISMUS IN BULGARIEN

AKTUELL
TOURISMUS IN BULGARIEN
AKTUELL
  
>> HOBBYS und AKTIV TOURISMUS: Schi, Golf, Autos, Ausflüge, ...
>> ERHOLUNG: Gebirge, das Meer, Dörfer, Städtchen, Kurorten, ...
>> KURHEIME und KUREN: Pomorie, Sandanski, Hisar, ...
>> GELÄNDE, STÄDTE, DÖRFER: Rhodopen, Semkovo, Sofia, Varna, ...
>> VERKEHR: nach Bulgarien, Rent-a-Car, Transfers, Flugwesen, Schiffe, ...
>> HOTELS, HÄUSER, CAMPING: Rila, Panorama, Beli Iskar, ...
>> JAHRESZEITEN: bei Monaten, Regionen, Höhen, ...
>> BUISNESTOURISMUS: Kongresses, Beratungen, Kapitalanlagen, Kontakten, ...
i > INFORMATION: über Bulgarien, Reisehandbuch


"Astrela" GmbH
Reisebüro und Reiseveranstalter
   über der Firma und Tourbedienungen  

Kontakt >> 
Buchung  >> 

Individuelle Toure. Programme - für Touristen aus alle Länder
...und anziehende Preise
Astrela.com -- Deutsch
 

Schi

Bergskitrassen des Bulgarien befinden sich im Nadelwaldgürtel und höher.

Unsere Reisebüro versorgt der ganze Komplex von Bedienung für Bergsschierholung, wie für individuelle Touristen, so auch für Gruppen. Unterbringung: Hotels 2-5 Sterne, kleine Hotels 2-5 Sterne, Villen, Häuser, Herbergen. Es kann auch Reise durch mehrere Bergskiregionen.

Die beste Bergskitrassen in Bulgarien:
  • Gebirge Vitoscha
    im Nahe von Sofia
  • Kurort Borovez
    nordene Seite des Gebirge Rila, 70 Km von Sofia
  • Zentrum der Sport Malioviza
    nordene Seite des Gebirge Rila, 90 Km von Sofia
  • Bansko
    nord Ende des Gebirge Pirin, 160 Km von Sofia, 170 Km von Plovdiv, 230 Km von Saloniki (Griechenland)
  • Semkovo
    südliche Seite des Gebirge Rila, 185 Km von Sofia, 165 Km von Plovdiv, 255 Km von Saloniki (Griechenland), 25 Km von Borovez
  • Cheperale
    ostliche Rodopen, 70 Km von Plovdiv, 380 Km von Stambul (die Türkei), 10 Km von Pamporovo
  • Bergskikurort Pamporovo
    ostliche Rodopen, 80 Km von Plovdiv, 390 Km von Stambul (die Türkei)

Gebirge Vitosha

Die Hauptstadt von Bulgarien ist Sofia, die sich am Fuß des Gebirge Vitoscha (Höhe - Cherni Vrah, 2290 m) befindet. Gebirge Vitoscha ist ein Naturschutzgebiet.

Skisaison beginnt im ende Dezember und endet im anfang Mai - 120 Tage, Mittletemperaturen -6 C.

Manche Skitrassen auf Vitoscha:

"Stenata"
Langer - 4000 m, Höhedifferenz - 220 m. Schwieriger (rot)

"Romansko"
Langer - 2800 m, Höhedifferenz - 560 m. Schwieriger (rot)

"Vitoschko lale"
Langer - 2800 m, Höhedifferenz - 560 m. Sehr schwieriger (schawarz)

"Cherni vrah"
Langer -3100 m, Höhedifferenz - 140 m. Mittle schwieriger (blau)

"Zelena pista"
Langer - 4500 m, Höhedifferenz - 400 m. Einfacher (grün)

"Selmiza - Koniarnika"
Langer -2300 m, Höhedifferenz - 250 m. Mittle schwieriger (blau)

"Universiada"
Rennbahn, 9600 m

Kurort Borovez

Schi- und Bergkurort Borovez befidet sich auf der Höhe 1350 m, an der nordliche Seite des Gebirge Pirin unter die Höhe Musala (2925 m). Findet in 70 Km von Sofia statt.

Schisaisondauer auuf obere Trassen von ende Dezembr bis anfang Mai. Die Hänge sind am meistens mit Wald (Nadelwald) bis Höhe 2400-2500 m gedeckt.

In Borovez sind von verschidene Typen, die höhste Station ist am 2560 m Höhe. Gesamte Länger der Trassen - ca. 40 Km.

Grundschizonen in Borovez

Die Trassen sind an der Hänge:
Aleko 2713 m, 8,5 êì von Borovez (Gelände Markudjk, Iastrebez);
Hristakiev Prostor 1911 m, 3,5 êì von Borovez (Gelände Sitniakovo, Martini Baraki).

Gelände Markudjk
Schizone - von 2550 m bis 2145 m
Gesamtetrasselanger - ca. 5 Km, rote (scwierige). Trasse für Slalom-gigant

Gelände Iastrebez
Höhedifferenz - ca. 1040 m
Gesamtetrasselanger - ca. 13 Km, Trassen - scwarze (sehr schwierige), rote (schwierige)

Gelände Sitniakovo, Martini Baraki
Höhedifferenz - ca. 400 m
Gesamtetrasselanger - ca. 19 Km. Trassen - schwarze (sehr schwierige), rote (schwierige), blaue (mittle schwierige)

Rennbahn:

Gelände Borovez
Trassen für Beatlohn

Zentrum der Sport Malioviza

Bergkomplex Malioviza befindet sich in Rilagebirge (nordliche Seite), an der Höhe 1720 m im Nähe von Begr Maliviza (2729 m).

Die näherste Stadt ist Samokov, 27 Km, Entfernung von Sofia - 90 Km, von Borovez - 30 Km.

Malioviza ist Zentrum für Bergsporten wie: Alpinistik, Bergtourismus, Schi und Snowbord.

Es gibt zwei Skitrassen und von Mecha Poliana (Bärens Wiese). Außerdem, von Spitze des Malioviza und den anderen es gibt Orte für frei und extremale Abstieg.

Bansko

Stadtchen Bansko (Höhe - ca. 925 m) befindet sich an dem Rand des Piringebirge, 160 Km von Sofia, 170 Km von Plovdiv und 230 Km von Saloniki (Griechenland) entfernt. Die hochste Spietze im Nahe von Bansko ist Berg Vihren (2914 m).

Schisaison in Bansko ist von ende Deyember bis ende Mai, die beste Monate sind Februar, März, April. Die Trasse unter der Spitze Todorka (die höhste) ist noch im anfang Mai brauchbar.

Die Bergen sind relativ jung,, Abhänge - 15-50 Grad, es gibt auch Felsen, fast bis die Spitzen - Nadelwald. Waldgrenze ist in der Höhe 2300-2500 m.

Der Bergschigebiet ist mit Netz den von verschidene Typen ausgestattet. Die tiefste Station befindet sich in der Höhe 936 m, die höhste - 2560 m.

Die Trassen sind an der Hänge:
die Spitze 2682 m - 7,7 km von Bansko entfernt (Geland Zarna Mogila)
Todorin Vrah 2746 m - 8,8 km von Bansko entfernt (Geland Schiligarnika)
die Spitze 1691 m - 4,5 km von Bansko entfernt (Geland Chalin Valog).

Gelände:

Schiligarnika, Echmischa
Schizone - von 2500 m bis 1700 m
Gesamtetrasselanger - ca. 14 km. Trassen - rote (schwierige), blaue (mittle schwierige), grüne (leichte). Außerdem, es gibt eine Trasse für Slalom und Slalom-gigant.

Chalin Valog
Schizone - von 1600 m bis 1100 m
Trassen - schwarze (sehr schwierige), blaue (mittle schwierige), grüne (leichte)

Banderischka Poliana
für Laufschi.

Semkovo

Berggeland Semkovo (Höhe - 1650 m) befindet sich an der südlichen Seite des Rilagebirge mitten in den hundertjahrigen Bäume. In 3,5 km nach Norden (Höhe - von 2260 m) begint das Bergseengelände.

Semkovo hat sieben Grundskitrassen, Gesamtetrasselanger - ca. 4 km. Schisaison - von Januar bis März-April.

Semkovo ist 185 km von Sofia, 165 km von Plovdiv, 255 km von Saloniki (Griechenland), 25 km von Borovez entfernt.

Chepelare

Chepelare ist 70 km von Plovdiv, 380 km von Istanbul, 10 km von Pamporovo entfernt.

Kleine Bergstadt Chepelare befindet sich in Gebirge Rodopi auf der Höhe 1100 m, im Nähe von Spitze Mechi Vrah (1870 m). Gelände - malerische Bergen, hundertjahrige Nadelwälder.

Chepelare ist berühmt mit zwei Schitrassen mit ca. 700 m Höhedifferenz (1800 m - 1150 m).

Rote Trasse 3200 m lang gilt als eine von der besten Trassen in Europa. Blaue Skitrasse is 5200 m lang. Und auf der Spitze Mechi Vrah, wo es kein Wald gibt, es gibt noch einige kurze Trassen - leichte und mittle schwierige.

Schisaison is Chepelare ist von Januar bis April.

Bergskikurort Pamporovo

Schikurort Pamporovo zeicht sich mit weiche Klima und sehr schöne Nadelwälder aus. Pamporovo befindet sich an der südlichen Seite der Gebirge Rodopi, 80 km von Plovdiv und 390 km von Istanbul entfern.

In Pamporovo es gibt sieben Grundschitrassen an der nordlichen Seite des Berg Snejanka (1926 m), eine an der südlichen Seite. Die längste Trasse - 3800 m. Der Kurort Pamporovo befindet sich an der Höhe 1650 m.

Schisaison in Papmporovo eröfnet sich im ende Dezember und endet im Apil. Die beste Zeit für Erholung in Pamporovo: zweite halbe Februar - erste halbe März.

Zum Realisierung

Buchung in Astrela


29.05.06   (GMT DD.MM.YY)
 
   
  
 
Astrela.com -- Deutsch
 
| English || Deutsch || Russian || Bulgarian |
 
i > INFORMATION: über Bulgarien, Reisehandbuch

 © 
 
>> HOBBYS und AKTIV TOURISMUS
>> ERHOLUNG
>> KURHEIME und KUREN
>> GELÄNDE, STÄDTE, DÖRFER
>> VERKEHR
>> HOTELS, HÄUSER, HERBERGEN, CAMPING
>> JAHRESZEITEN
>> BUISNESTOURISMUS
"Astrela" GmbH
Reisebüro und Reiseveranstalter

Bulgarien, Varna
Zar Asenstr., 18
Tel./Fax +359 (52) 62-72-51
  über der Firma und Tourbedienungen  

Kontakt >> 
Buchung   >>